Bienenbrot als Multitalent – von jedem Inhaltsstoff etwas drin

Warum Bienenbrot?

Es ist eigentlich nichts anderes als Pollen, welcher von den Honigbienen in den Waben mit Speichel haltbar gemacht wird. Der große Unterschied ist, dass das Bienenbrot im Gegesatz zu den Blütenpollen durch die Fermentierung  Im Vergleich zu getrockneten Pollen wir Bienenbrot durch die Fermentierung „geöffnet“ werden und somit alle wichtigen und edlen Inhaltstoffe sich ideal entfalten können.
Bienenbrot

Proteine, viele Vitamine, zahlreiche Enzyme und Mineralien sowie Spurenelemente sind im Bienenbrot enthalten.
Die Enzyme sind es, welche es dem menschlichen Organismus ermöglichen das Bienenbrot mit seinen sehr unterschiedlichsten Inhaltsstoffen optimal aufzunehmen und zu verarbeiten.

Gewinnung von Bienenbrot

Die Imker haben es nicht leicht mit der Ernte bzw. der Gewinnung des Bienenbrot. Diese müssen sehr aufwändig die Waben der Bienen von Hand ausstechen. Dabei werden die Bienen nicht mit Gas, wie bei der Blütenpollen Gewinnung betäubt! Danach wird das Bienenbrot an der frischen Luft getrocknet und ist somit ein absolut unbehandeltes Naturprodukt der fleißigen Bienen.

Bienenbrot Einnahme Anleitung

Für Kinder und Erwachsene geeignet.
In unserem Shop gibts die genau anleitung hier: Bienenbrot kaufen

Eine Antwort auf „Bienenbrot als Multitalent – von jedem Inhaltsstoff etwas drin“

  1. warum bienen mit gas behandeln um pollen zu gewinnen? diese behauptung würde ich ändern denn sie ist absolut falsch und erweckt den eindruck das imker die pollen gewinnen tierquäler sind

    mfg Manfred Haefner Hobbyimker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 7 =