Zutaten:

  • 100g Bratensaft

Für die Entenbrust:

  • Salz & Pfeffer
  • Öl (zum Braten)
  • 2 Entenbrüste

Für die Honigkruste:

Für den Curryreis:

  • 500 Gramm Langkorn-Reis
  • 2 Äpfel (rot)
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 3 EL Pinienkerne
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Zwiebel
  • Butter
  • Salz

Zubereitung:
Zuerst den Curryreis vorbereiten. Zwiebel schälen und klein schneiden. Äpfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Die gewürfelte Zwiebel in einem Topf mit Butter anschwitzen. Apfelstücke, Pinienkerne und Reis beigeben, kurz durchrösten. Curry beigeben und mit Wasser aufgießen. (Mischung: 1 Tasse Reis = 2 Tassen Wasser) Rosinen beigeben und mit Salz würzen. Aufkochen, umrühren und anschließend zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.

Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten in die Pfanne einlegen. Kurz anbraten und anschließend für 10 Minuten in den Backofen geben. Danach kurz umdrehen und die Entenbrüste herausnehmen.

Für die würzige Waldhonig-Kruste den Waldhonig mit Sambal oelek und Senf verrühren. Die Entenbrüste auf der Hautseite damit einstreichen und nochmals für ca. 4–5 Minuten in den Backofen schieben. Die Kruste soll eine schöne Farbe haben und die Brüste zart rosa gebraten sein.

Die Ente in Streifen schneiden und zusammen mit dem Curryreis servieren.

Guten Appetit!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.